Warum die ersten Jahre so wichtig sind, um Asthma und Heuschnupfen zu vermeiden

von Shopify API Dezember 20, 2018

Why the first few years are so important in avoiding asthma and hay fever

Wussten Sie, dass die ersten Jahre wichtig sind, um Asthma und Heuschnupfen zu vermeiden?

Und das Opfer von Asthma oder Heuschnupfen ist ein zweistufiger Prozess?

Sie bekommen nicht nur Asthma oder Heuschnupfen und dann haben Sie es. Nein, zuerst werden Sie für Asthma oder Heuschnupfen (allergische Rhinitis) „sensibilisiert“. Dies geschieht, wenn Sie eine Substanz einatmen, die beim Einatmen eine allergische Reaktion in den Atemwegen auslösen kann. Dieser Sensibilisierungsprozess findet normalerweise nicht sofort statt. Nach dem Einatmen der sensibilisierenden Substanz kann es zu einer „Latenzzeit“ von Wochen oder mehr kommen.

Einmal sensibilisiert, führt eine weitere Exposition zu Symptomen.

Sobald jedoch die Sensibilisierungsreaktion stattgefunden hat, führt eine weitere Exposition gegenüber der Substanz, selbst in kleinsten Mengen, zu Symptomen. An diesem Punkt bekommen Sie Asthma oder Heuschnupfen.


Einer der primären Sensibilisatoren für Asthma und Heuschnupfen ist die Hausstaubmilbe.

Eine Studie mit Asthma- und Allergiepatienten in 15 europäischen Ländern ergab, dass der mittlere Sensibilisierungsgrad für die Hausstaubmilbe 22% betrug, was darauf hindeutet, dass die Hausstaubmilbe für fast ein Viertel der Fälle von Asthma und Heuschnupfen verantwortlich war.

Wenn Sie die Exposition gegenüber Hausstaubmilben verringern, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Baby Asthma und Heuschnupfen vermeidet. 

Die Wahrscheinlichkeit, eine Hausstaubmilbenallergie zu bekommen, hängt mit der Exposition gegenüber der Hausstaubmilbe selbst zusammen. Eine deutsche Studie in den ersten drei Lebensjahren fand einen direkten Zusammenhang zwischen der Exposition gegenüber den beiden Haupthausstaubmilbenallergenen und der Entwicklung von Asthma oder Heuschnupfen.

Es ist wichtig, in den ersten 3 Jahren vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen.

Diese Studie zeigte auch, dass die Sensibilisierung für Hausstaubmilben im ersten Lebensjahr relativ gering war (0,5%), in den Jahren 2 (1,4%) und 3 (1,9%) jedoch erheblich zunahm. Die Schlussfolgerung war, dass Interventionen zur primären Prävention der Sensibilisierung so früh wie möglich eingeführt werden sollten, vorzugsweise im Säuglingsalter.

Hausstaubmilben sind eher in Matratzen als in Teppichen zu finden.

Möglicherweise sind Hausstaubmilben wie eine feuchte Umgebung in Betten in höheren Konzentrationen als in Teppichen zu finden. Die relative Luftfeuchtigkeit steigt, sobald ein Bett besetzt ist. Die Konzentration in Betten ist im Durchschnitt 2,7-mal so hoch wie in Teppichen. Daher ist es zunächst sinnvoll, vorbeugende Maßnahmen auf den Bettbereich zu konzentrieren.

Was ist eine „sichere“ Exposition gegenüber Hausstaubmilben?

Studien zur Quantifizierung eines Expositionsniveaus, das als „sicher“ angesehen werden kann, legen nahe, dass Konzentrationen von weniger als 2 mg / g Hausstaubmilbenallergenen das maximale Niveau für die primäre Prävention der Sensibilisierung bei atopischen Kindern und jungen Erwachsenen sind.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Pure Zees-Babymatratze, wenn sie im Auftrag von Allergy Standards Limited getestet und von der Asthma and Allergy Foundation of America genehmigt wurde, sich als wirksame Barriere gegen Allergene in der Babymatratze erwiesen hat. Was wirklich gut und vorteilhaft daran ist, ist, dass Pure Zees keine Chemikalien zur Abtötung von Hausstaubmilben verwendet, die für sich genommen ein Problem für die Verwendung in der Nähe eines Babys oder Kleinkindes darstellen.

Pure Zees ist der Schöpfer der Weltneuheit Asthma & Allergie freundlich® zertifizierte Babymatratze. 

Das ZERTIFIZIERTE ASTHMA & ALLERGY FRIENDLY-Zeichen ist ein eingetragenes Zertifizierungszeichen der ASTHMA AND ALLERGY FOUNDATION OF AMERICA und ALLERGY STANDARDS LTD.




Shopify API
Shopify API

Autor



Vollständigen Artikel anzeigen

why pure zees baby mattress is better for your baby's health
Warum die Pure Zees Babymatratze?

von David Power Juni 21, 2020

Warum die Pure Zees Babymatratze? Unsere Babymatratze ist die weltweit erste, die von der Asthma & Allergy Foundation of America als asthma- und allergikerfreundlich® zertifiziert wurde. Wir haben immer geglaubt, dass die Babybettmatratze verbessert werden muss. Pure Zees wollte anders sein und in der Lage sein, ehrlich zu sagen, dass alle unsere Behauptungen von einer der weltweit führenden Interessenvertretungsorganisationen der Welt bewiesen und wahr sind, und noch besser. 

Vollständigen Artikel anzeigen →

Pure Zees Baby Mattress Patent
Pure Zees erteilt Patent für Babymatratze Design

von David Power Juni 03, 2020

Im Mai 2020 haben wir während der erderschütternden Covid19-Pandemie zumindest einige gute Nachrichten erhalten, um unseren Optimismus für unser künftiges Geschäft zu stärken. Unsere Pure Zees Babymatratze erhielt das Patent für geistiges Eigentum. Unsere Methode, die Hausstaubmilbe und ihre Liebe zur Matratzenwohnung ohne Verwendung von Chemikalien zu bekämpfen, wurde als einzigartig und als patentierbar anerkannt.

Vollständigen Artikel anzeigen →

wool in baby mattresses will not reduce risk of asthma and allergies
Wenn es um Babymatratzen geht, wählen Sie diese sorgfältig aus

von David Power Februar 26, 2020

Wenn Sie versuchen, dem Rätsel „Welche Kinderbettmatratzen soll ich wählen?“ Auf den Grund zu gehen, werden Sie möglicherweise von dem Argument aus Bio und Wolle in Versuchung geführt. Ich meine, es klingt alles so sehr schön und natürlich und das muss gut sein, oder?

Vollständigen Artikel anzeigen →

Deutsch de