Polyester "The Good" gegen Foam "The Bad"

Bei der Herstellung unserer Babymatratze verwenden wir das neueste und fortschrittlichste Polyester. Es gibt einige schlecht geschriebene Worte über Polyester im Internet Tatsache ist jedoch, dass Polyester eine der größten Erfindungen des Menschen ist. Polyester ist ein äußerst sicheres und nützliches Material. Entwickelt 1946 von DuPont, als der ursprüngliche Handelsname Terlene war. 

    Das neue moderne Polyestermaterial, das wir verwenden, ist geprüft und zugelassen alssthma und allergikerfreundlich ™, umweltverträglich, und frei von schädlichen Chemikalien. Esbestanden a Flüchtige organische Verbindung (VOC) -Kammertest, der auf unerwünschte toxische Emissionen prüft, die aus den Produkten austreten und unsere Gesundheit beeinträchtigen können. Die Verwendung von Schaum in unserer Babymatratze hat uns möglicherweise nicht in die Lage versetzt, dieses Kunststück zu erreichen.

    Sie wissen, dass wir gerade von Möbeln und neuen Autos neuen Geruch bekommen? Die meisten von uns lieben es! Aber rate mal was? Dieser Geruch wird verursacht durch VOCs und kann nicht gut für uns sein. Einige Ratschläge - Im Kinderzimmer können wir am besten zulassen, dass sich der Geruch der neuen Möbel innerhalb von ein paar Monaten auflöst, bevor wir ein neugeborenes Baby in den Raum bringen.

    Für Menschen mit Ekzemen oder Dermatitis kann der Polyester eine Sorge sein, wenn Ihr Baby in ist direkten Kontakt mit Polyester. Aber das sind sie nicht - Da die Polyesterfaser in einer Schutzhülle eingeschlossen ist, die ein Freilegen der Faser nicht zulässt, wird empfohlen, auf der Babymatratze hochwertige Baumwollbettlaken zu verwenden. Die Verwendung von hochwertigen Baumwolltüchern wird für alle Babymatratzen empfohlen. 

    Polyester gegen Schaum:

    Einer der Hauptunterschiede der Pure Zees Babymatratze im Vergleich zu den Taschenfeder-, Feder- und Schaumbabymatratzen ist die Matratzenkernfüllung. Wir verwenden aus mehreren wichtigen Gründen ein neu entwickeltes, fortschrittliches Polyesterfasermaterial.

    1 - Dieses Polyestermaterial ist von Natur aus flammhemmend und erfordert keine Zugabe von Chemikalien, um die gesetzlich vorgeschriebenen FR-Tests in Europa und den USA zu bestehen. Dies ist ein sehr großes Plus, da diese FR-Chemikalien ziemlich böse sind und insbesondere für Babys. Die meisten Taschenfeder- und Federkernmatratzen sind mit Schaum bedeckt, und diese Schäume würden eine chemische FR-Behandlung erfordern.

    Der jüngste ECHA-Screening-Bericht (European Chemicals Agency) identifizierte ein Karzinogenitätsrisiko für Kinder durch Exposition gegenüber den Flammschutzmitteln TCEP, TCPP und TDCP1 in flexiblen Polyurethan (PUR) -Schäumen in Kinderbetreuungsartikeln. Das höchste Risiko wurde für Babymatratzen festgestellt, was durch eine große Kontaktfläche und eine lange Kontaktdauer erklärt wird. Darüber hinaus wird ein Risiko für reproduktive Effekte von TCEP und TCPP in Matratzen identifiziert.

    2 - Das Polyestermaterial ist so geformt, dass es eine Matratzenfestigkeit bietet, auf der Babys sicher schlafen können. Es ist wichtig, dass Babys auf einer festen Oberfläche schlafen und nicht auf einer zu weichen. Im Jahr 2017 wurde eine neue EU-Norm eingeführt, die die alte und zuvor verwendete Norm BS 1877 Teil 10 in Bezug auf die Sicherheit von Kinderbettmatratzen ersetzt.

    Der neue Standard (EN 16890: 2017) erfordert, dass alle Kinderbettmatratzen werden auf Festigkeit und strukturelle Integrität der Matratze geprüft sowie Einklemmgefahren, Erstickungsgefahren, chemische Gefahren, korrekte und sichere Kennzeichnungen, Verpackungen und Anweisungen sowie thermische Anforderungen, d. h. Feuerbeständigkeit. 

    Deutsch de